ABO+2019-09-17 22:01

Migros Aare baut 300 Arbeitsplätze ab

Bis 2021 will die Migros Aare 300 Stellen streichen. 20 Mitarbeitende haben die Kündigung bereits erhalten.

Die Migros Aare setzt den Rotstift an.

Die Migros Aare setzt den Rotstift an.

(Bild: Keystone)

Wenn ein Unternehmen mitteilt, es stelle sich für die Zukunft auf, bedeutet das für die Zukunft der Mitarbeitenden oft nichts Gutes. Die Migros Aare gab am Dienstag bekannt, dass sie in den kommenden zwei Jahren 300 Stellen ­abbauen will. Dies solle «so sozialverträglich wie möglich» passieren, wie das Unternehmen in einer Medienmitteilung schreibt.