2019-01-24 11:36

Was Sie zum Energiegesetz wissen müssen

Kanton Bern

Am 10. Februar entscheiden die Berner Stimmberechtigten, ob sie das Energiegesetz verschärfen wollen.Zehn Fragen – zehn Antworten.

Bei Neubauten sollen Solaranlagen zum Standard werden. Foto: Christian Pfander

Bei Neubauten sollen Solaranlagen zum Standard werden. Foto: Christian Pfander

1: Worum geht es?
Die Regierung und der Grosse Rat wollen mit dem neuen Gesetz die Ziele der kantonalen und eidgenössischen Energie- und Klimapolitik erreichen. Das Gesetz sieht diese wesentlichen Änderungen vor: Neubauten müssen selber Strom erzeugen können; Ölheizungen sind in neuen Wohnbauten verboten; bestehende Öl- und Gasheizungen dürfen nicht mehr durch solche ersetzt werden; zentrale Elektroboiler müssen ersetzt werden; und die Gemeinden dürfen die Vorschriften verschärfen.
Dagegen haben der Hauseigentümerverband und die Wirtschaftsverbände das Referendum ergriffen. Gegen das Gesetz sind SVP, FDP und EDU, die restlichen Parteien sind dafür.