2018-10-01 10:55

Baustart: Biber am «Bueber» müssen umziehen

Bern

Die Sanierungsarbeiten im Marzili haben begonnen. Nächsten Sommer sollen Aareschwimmer durch einen neuen Kanal direkt ins Bueberseeli gelangen.

Das Bueberseeli (unten im Bild) wird bis nächsten Sommer saniert.

Das Bueberseeli (unten im Bild) wird bis nächsten Sommer saniert.

Das Bueberseeli im Berner Marzilibad wird seit Montag saniert. Dank einem neuen Schwimmkanal wird das Seeli künftig für Aareschwimmer direkt erreichbar sein. Auch Aarebötler kommen auf ihre Rechnung: Im Zuge der Sanierungsstellen wird die Auswasserungsstelle verbreitert.

Mit den Baumassnahmen soll der «Bueber» wieder zu einem attraktiven Ort werden, wie die Stadt Bern am Montag mitteilte. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mai 2019. Für die Sanierung hat der Stadtrat einen Baukredit von knapp sechs Millionen Franken genehmigt.

Im Bueberseeli befindet sich eine Biberburg, die wegen der Umbauarbeiten abgebaut werden muss. Die Biberfamilie erhält aaraufwärts eine neue Bleibe. Der neue Biberbau wurde bereits im September erstellt. Er besteht aus einer Wohnhöhle samt Zugang. Der künstliche Bau wurde mit Futter beködert. Die Stadt will den Bibern so ihr neues Zuhause schmackhaft machen.

mb/sda