ABO+2019-07-23 10:20

Das Marzilibad wird zum Freiluftkino

Am Dienstag beginnt im Freibad Marzili das Kino-Open-Air Marzili-Movie. Initiant Hüseyin Matur verrät, aus welchem Land die Idee dafür stammt und warum er mit dem Projekt kein Geld verdienen muss.

Die Marzili-Movie-Initianten Jorim Schäfer (links) und Hüseyin Matur testen den Aufbau der Grossleinwand.

Die Marzili-Movie-Initianten Jorim Schäfer (links) und Hüseyin Matur testen den Aufbau der Grossleinwand.

(Bild: Raphael Moser)

  • Edith Krähenbühl

    Edith Krähenbühl

Fünf Tage im Jahr lässt es sich auf dem Marzili-Rasen auch nach dem Eindunkeln noch gut liegen. Nämlich dann, wenn Liegestuhl und Badetuch zu Kinosesseln werden und Filmmusik die Geräuschkulisse aus Kreischen und Plätschern ablöst. Von Dienstag bis Samstag pumpen Hüseyin Matur und sein Team des Vereins Marzili-Movie jeden Abend die aufblasbare Grossleinwand auf und verwandeln die Badi unter dem Bundeshaus in ein Open-Air-Kino.