ABO+2019-06-25 11:22

Um Pensionskassen-Gelder wird «wie auf einem Basar» gefeilscht

Firmen verlassen sich bei der beruflichen Vorsorge auf Vermittler – was nicht unbedingt zum Vorteil der Angestellten ist.

Wer kriegt das Vorsorge-Vermögen? Die Pensionskassen stehen in starkem Wettbewerb zueinander – da können Vermittler neue Kunden bringen. Illustration: Philip Bürli

Wer kriegt das Vorsorge-Vermögen? Die Pensionskassen stehen in starkem Wettbewerb zueinander – da können Vermittler neue Kunden bringen. Illustration: Philip Bürli

Die berufliche Altersvorsorge ist eigentlich ein ernstes Thema. Doch einige Beteiligte berichten, dass bei den Pensionskassen gefeilscht werde wie auf dem Markt. «Jährlich wird das Pensionskassen-Vermögen von Zehntausenden Angestellten wie auf einem Basar dem Meistbietenden angeboten», sagt Urban Hodel vom PK-Netz, das die Interessen von Arbeitnehmern in der beruflichen Vorsorge vertritt. Oft geschehe dies zum finanziellen Nachteil der Angestellten.