2019-11-04 17:40

Chiariello überzeugt international

Livia Maria Chiariello belegt am FIG-Turnier der Rhythmischen Gymnastik in Belgien Rang 3.

Die 14-jährige Bernerin Livia Maria Chiariello mit der Bronzemedaille. Foto: PD

Die 14-jährige Bernerin Livia Maria Chiariello mit der Bronzemedaille. Foto: PD

Die Bernerin Livia Maria Chiariello (14) sorgt auch beim FIG-Turnier «Happy Cup» in Gent (BEL) für Furore und sichert sich die zweite Medaille auf internationalem Parkett. In einem starken Teilnehmerfeld mit zahlreichen WM-Teilnehmerinnen zeigte sie in den Disziplinen Band und Keulen hervorragende Leistungen und qualifizierte sich für die Finals.

Dort bewies Chiariello Nervenstärke, blieb bei der Bandübung fehlerfrei und holte sich mit 14,500 Punkten verdient die Bronzemedaille. Mit den Keulen landete sie auf dem 4. Platz. «Ich bin froh, dass ich es in diesem starken Teilnehmerfeld auf das Podest geschafft habe. Dies ist der Lohn meiner täglichen harten Trainingsarbeit und zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin», sagte die Bernerin nach dem Wettkampf.

Die Schweizer Meisterin gilt als grösste Hoffnungsträgerin in der Rhythmischen Gymnastik für die Zukunft und befindet sich im Aufbau für die Europameisterschaft 2020 in Kiew (UKR).

od